unser vereinsheim

Das Vereinsgelände wurde 1933 von der Stadtverwaltung Frankfurt dem Verein überlassen. Das Gelände reichte vom Gasthaus „Am blauem Wasser“ bis an die heutige Kaiserleibrücke. Beim Bau der Kaiserleibrücke im Jahr 1960 wurde dem Verein das Gelände von der Brücke bis zum heutigen Zaun abgenommen. Das Versprechen der Stadt Frankfurt, uns nach Fertigstellung der Brücke im Jahr 1964 das Gelände zurückzugeben, wurde nicht erfüllt.

Im Jahr 1960 entstand, da das Schwimmen im Main wegen der Verschmutzung nicht möglich war, ein Lehrschwimmbecken mit Kinderbecken. 1969 wurde das alte Holzhaus abgerissen und das heutige Vereinshaus gebaut.  

 

Das Clubgelände ist für unsere Mitglieder von Anfang Mai bis Ende September geöffnet. Außerdem kann unser Vereinsgelände ganzjährig von Mitgliedern und auch Nichtmitgliedern angemietet werden.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.